Sport
Vorwort Seit 2014 habe ich mich im Streaklaufen versucht. Mein Ziel war es, ein Jahr täglich zu laufen. Im selben Jahr bin ich diesem Ziel am nächsten gekommen, mit 317 Lauftagen in Folge. Leider beendete ein Muskelfaserriß die Laufserie vorzeitig. Danach bin ich immer wieder neue Streaks gelaufen und alle mußte ich früher oder später aus unterschiedlichen Gründen abbrechen. Diese Laufserien sind unter “Archiv” dokumentiert. 2020 war ich dann endlich erfolgreich: Start 01.01.2020 / Ende 31.12.2020 = 366 Tage. Einfach war das Ganze nicht, obwohl ich die meiste Zeit "nur" Kurzläufe absolviert habe und das im mäßigem Tempo aber bei jedem Wetter, meistens abends (ab Herbst immer mit Stirnlampe), auch wenn es mir mal nicht sonderlich gut ging oder ich einfach keine Lust oder Zeit zum Laufen hatte. Zurückblickend kann ich sagen, dass mir trotzdem jeder Lauf Spaß gebracht hat und ich mich immer pudelwohl gefühlt habe, wenn ich wieder zurück war. 3 Monate vor Abschluß machte mir dann zunehmend am linken Knie der Meniskus und am rechten Knie der Knorpel Probleme. Jedes Auftreten beim Laufen schmerzte. Diese Laufzeit war natürlich unangenehm, und ich war mir wirklich nicht sicher ob ich durchhalten würde. Aber irgendwie hat's dann doch geklappt und darüber bin ich froh.
Mein Streak wurde in die “International Running Streak List“ (USA) aufgenommen.
Auszug der Liste auf meiner Homepage